Cookie Dough Cakepops

23.07.16

Hallo ihr Lieben! Vor einigen Wochen schon haben sich eine Vielzahl von (Food-)Bloggern zusammen gefunden, um gemeinsam unter dem...



Hallo ihr Lieben!

Vor einigen Wochen schon haben sich eine Vielzahl von (Food-)Bloggern zusammen gefunden, um gemeinsam unter dem Namen 'Gesund und lecker für jeden Tag' Blogparaden zu feiern. Momentan läuft bereits unsere 2. Parade mit dem Motto 'Picknick auf der Wiese'. Ich habe an der letzten bereits mit meinem Lifestyle Blog www.fiepmatz.de teilgenommen und wollte an der jetzigen eigentlich auch nur mit diesem Blog teilnehmen. Da aber eine andere Bloggerin krankheitsbedingt ausgefallen ist, dachte ich mir ich vertrete sie doch noch mit Prinzessin Köstlich! 
Schaut gerne auf unserer gemeinsamen Facebook-Seite vorbei, denn dort findet ihr alle Rezepte zu unseren Blogparaden.

Aber nun genug der Worte, ihr wollt ja schließlich endlich das Rezept zu meinen super leckeren und genauso einfachen Cookie Dough Cakepops!


Was ihr braucht:
* 125g Alsan
* 3/4 Cup brauner Zucker
* 1/4 Cup Milch (z.B. Reismilch)
* 2 Cups Mehl
* Zartbitter Schokotröpfchen
* Zartbitter Glasur
* Cakepop-Stiele 
* Cakepop Ständer (oder einfach ein Stück Styropor)

Gebt die Butter, den Zucker, die Milch und das Mehl alles zusammen in eine Schüssel und verknetet die Zutaten, bis ihr einen nicht klebenden Teig erhaltet. Das könnt ihr sehr gut per Hand machen, geht aber natürlich auch mit der Küchenmaschine. Danach gebt ihr etwa eine halbe Packung der Schokotröpfchen zum Teig und verknetet beides miteinander, bis die Schokolade gut im Teig verteilt ist. Rollt nun kleine Bällchen aus dem Teig, legt diese auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller und stellt sie für etwa 10 Min in den Gefrierschrank.
In der Zwischenzeit könnt ihr eure Glasur schmelzen. Das geht am besten über einem heißen Wasserbad, ihr könnt die Glasur aber auch in der Mikrowelle schmelzen. Dazu solltet ihr die Glasur allerdings alle 15 Sek umrühren, damit sie nicht anbrennt.
Nach den 10 Min sollten die Teigbällchen relativ fest sein. Tunkt nun einen Stiel in die Glasur, dann in einen Teigball und fahrt so mit allen weiteren fort. Bis ihr mit allen durch seid, ist die Schokolade beim 1. Cakepop fest und ihr könnt ihn in die Glasur tunken. Die überschüssige Schokolade vorsichtig abklopfen und dann die Cakepops in den Ständer stecken. 

Alles in allem sind diese Cakepops in etwa 30 Min fertig, also ein super Last-Minute Rezept, wenn man schnell noch ein Dessert für's Picknick braucht! 

Tipp: Macht nur aus einer Hälfte des Teiges Cakepops, gebt zur anderen Hälfte noch 1/2 Tl Backpulver und backt daraus köstliche Chocolate Chip Cookies! 


You Might Also Like

0 Kommentare